Herzlich Willkommen
auf der Seite von Martin G. Berger

- Regisseur - Autor - Übersetzer - Performer -

News

Martin G. Berger ist für den FAUST-Preis 2018 nominiert! Zusammen mit Tobias Kratzer und Stefan Herheim ist Berger einer der drei möglichen Preisträger in der Kategorie “Beste Regie Musiktheater” http://www.buehnenverein.de/de/der-faust/der-faust-2018_1.html

Tolle Premiere in Dortmund mit “Barbier von Sevilla” - Standing Ovations und sehr gute Kritiken! “Martin G. Berger [...], geboren 1987 in Berlin, einer der phantasievollsten in einer ganzen Reihe von hochbegabten Newcomern seiner Generation, überlagert Rossinis „Il barbiere di Siviglia“ mit gleich mehreren Bedeutungsebenen. Seine von den Zuschauern begeistert gefeierte Arbeit ist eine ebenso intelligente wie puppenlustige Mehrfach-Verschachtelung.” schreibt die Deutsche Bühne, “Ein Knaller!” befinden die Ruhrnachrichten. Viele weitere Vorstellungen bis Februar 2019 im Opernhaus Dortmund!

Martin G. Berger erhält für "Roxy und ihr Wunderteam" am Theater Augsburg den "Orpheus für besondere Verdienste um die die Operette". In der Begründung heißt es: "Als einer der wenigen Regisseure der jungen Generation versteht und inszeniert Martin G. Berger aus der Sicht des 21. Jahrhunderts. Durch den phantasievollen Einsatz von zeitgemäßem Humor und brillanter Komik trägt seine Regiearbeit maßgeblich dazu bei, dem Genre in der deutschsprachigen Theaterlandschaft zu einem besseren Image zu verhelfen. Sein furchtloser Umgang mit verstaubten Traditionen und die Überwindung pathetischer Überfrachtung macht Operette auch für ein jüngeres Publikum interessant."

Tolle kontroverse Premiere am Theater Heidelberg für "Faust (Margarete)" in einer Neufassung von Martin G. Berger mit Texten von Elfriede Jelinek. Die Deutsche Bühne schreibt, dass einem der Kopf schwirren kann nach diesem "furiosen Abend", aber: "dieses Schwirren ist vielleicht schon einer der grundlegend positiven Aspekte eines Abends, der die klaren Zuordnungen mit gezielter Präzision verweigert, der Konventionen unterläuft und damit die Aufmerksamkeit immer neu herausfordert – und der keinen Stein auf dem anderen lässt und am Ende doch eine eindrucksvolle musikdramatische Architektur gebaut hat.". Die RNZ sah "eindrückliche Momente, die zwischen schönem Schein und düsteren Phantasmagorien wechseln" und: "bemerkenswert ist dabei, mit welcher Geschmeidigkeit der Regisseur all diese ständigen Wechsel vollzieht. Immer mit Bezug aufeinander." Andere sind kritischer: der Mannheimer Morgen schreibt: "an diesem bunten, dynamischen und auch nachdenklich machenden Event findet vieles statt, aber nicht die Aufführung einer Oper von Gounod.", die Rheinpfalz nennt es schlicht "eine Opernhinrichtung". - demnächst mehr!

Die nächsten Premieren:
07. Oktober 2018, 18:00 Uhr - "Barbier von Sevilla" // Oper Dortmund
14. Dezember 2018 - "La Cage aux Folles" // Theater Basel

WA "Stella" - am 04. Oktober 2018

Die nächsten Termine:
DO, 04.OKTOBER 2018, 20:00 Uhr, Stella // Neuköllner Oper
SA, 06. OKTOBER 2018, 20:00 Uhr, Stella // Neuköllner Oper
SO, 07. OKTOBER 2018, 18:00 Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
SO, 07. OKTOBER 2018, 20:00 Uhr, Stella // Neuköllner Oper
DI, 09.OKTOBER 2018, 20:00 Uhr, Stella // Neuköllner Oper
MI, 10. OKTOBER 2018, 19:30 Uhr, Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
MI, 10. OKTOBER 2018, 20:00 Uhr, Stella // Neuköllner Oper
DI, 16. OKTOBER 2018, 20:00 Uhr, Stella // Neuköllner Oper
MI, 17. OKTOEBER 2018, 20:00 Uhr, Stella // Neuköllner Oper
DO, 18. OKTOBER 2018, 19:30 Uhr, Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
SA, 20. OKTOBER 2018, 19:30 Uhr, Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
SA, 20. OKTOBER 2018, 20:00 Uhr, Stella // Neuköllner Oper
SO, 21. OKTOBER 2018, 20:00 Uhr, Stella // Neuköllner Oper
FR, 26. OKTOBER 2018, 19:30 Uhr, Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
SA, 27. OKTOBER 2018, 20:00 Uhr, Stella // Neuköllner Oper
SO, 28. OKTOBER 2018, 18:00 Uhr, Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
SO, 28. OKTOBER 2018, 20:00 Uhr, Stella // Neuköllner Oper
DI, 30. OKTOBER 2018, 20:00 Uhr, Stella // Neuköllner Oper
FR, 09. NOVEMBER 2018, 19:30 Uhr, Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
FR, 16. NOVEMBER 2018, 19:30 Uhr, Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
SA, 01. DEZEMBER 2018, 19:30 Uhr, Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
SO, 09. DEZEMBER 2018, 19:00 Uhr, Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
FR, 14. DEZEMBER 2018, 19:30 Uhr, La Cage Aux Folles // Theater Basel
FR, 21. DEZEMBER 2018, 19:30 Uhr, Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
MI, 26. DEZEMBER 2018, 18:00 Uhr, Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
DO, 27. DEZEMBER 2018, 19:30 Uhr, La Cage Aux Folles // Theater Basel
MO, 31. DEZEMBER 2018, 19:30 Uhr, La Cage Aux Folles // Theater Basel
SO, 06. JANUAR 2019, 18:30 Uhr, La Cage Aux Folles // Theater Basel
SA, 12. JANUAR 2019, 19:30 Uhr, La Cage Aux Folles // Theater Basel
FR, 18 JANUAR 2019, 19:30 Uhr, La Cage Aux Folles // Theater Basel
MO, 28. JANUAR 2019, 19:30 Uhr, La Cage Aux Folles // Theater Basel
SA, 02. FEBRUAR 2019, 19:30 Uhr, Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
DI, 05. FEBRUAR 2019, 19:30 Uhr, La Cage Aux Folles // Theater Basel
SO, 17. FEBRUAR 2019, 18:30 Uhr, La Cage Aux Folles // Theater Basel
SO, 24. FEBRUAR 2019, 18:00 Uhr, Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
SA, 02. MÄRZ 2019, 19:30 Uhr, Barbier von Sevilla // Oper Dortmund
MI, 03. APRIL 2019, 19:30 Uhr, La Cage Aux Folles // Theater Basel
SO, 07. APRIL 2019, 16:00 Uhr, La Cage Aux Folles // Theater Basel
FR, 12. APRIL 2019, 19:30 Uhr, La Cage Aux Folles // Theater Basel
MO, 15. APRIL 2019, 19:30 Uhr, La Cage Aux Folles // Theater Basel